Herzlich Willkommen bei uns!

Wichtige neue Informationen

 

                                                                 Troisdorf, den 05.05.2021

Liebe Eltern,

in meinem letzten Elternbrief am 30.04.2021 habe ich Sie darüber informiert, dass wir ab dem kommenden Montag täglich die Unterrichtsgruppen wechseln müssen. Die ist notwendig geworden, weil die sogenannten Lolli-Tests (Pool PCR Tests) nun verbindlich für die Kinder angeboten werden und den bisherigen Test (Nasenabstrichtest) ersetzen sollen.

Ab Montag beginnt nun die Testung mit den Lolli-Tests. Diese Tests sind im Ergebnis verlässlicher als die bisher durchgeführten Selbsttests. Die Durchführung geht einfacher und schneller und es erfährt niemand, wer ein positives Ergebnis hat.

Wenn Sie sich selbst noch über meinen Brief hinaus darüber informieren möchten, z.B. auch ein kleines Erklärvideo dazu ansehen möchten, dann können Sie dies auf der Seite des Bildungsportals NRW tun.

Unter diesem Link finden Sie die Informationen:

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Im Folgenden fasse ich die wichtigsten Informationen für Sie zusammen:

     Ablauf/Durchführung der Tests in den Klassen:

  • Die Tests werden zum Unterrichtsbeginn um 08:00 Uhr am Morgen durchgeführt.
  • Die Testungen finden montags und mittwochs bzw. dienstags und donnerstags statt.
  • Die Kinder lutschen für 30 Sekunden an einem Wattestäbchen.
  • Diese Wattestäbchen wird in einen Sammelbehälter der Gruppe gelegt.

Weiteres Verfahren:

  • Die Sammelbehälter der Klassen werden zu einer festgelegten Uhrzeit von einem Kurier in der Schule abgeholt und in das für unsere Schule zuständige Labor gebracht.
  • Das Ergebnis der Testung wird bis 06:00 Uhr am Folgetag an mich als Schulleiterin übermittelt.
  • Sind alle Tests im Pool negativ, läuft der Schulbetrieb normal weiter, Sie erhalten keine Nachricht von mir oder der Klassenleitung.

Umgang mit positiven Pools:

  • Wird ein Pool positiv getestet, informiert das Labor die Schulleitung, diese informiert die zuständige Klassenleitung und die Eltern.

Hier ist wichtig, dass Sie erreichbar sind, telefonisch, per whatsapp oder per Mail.

  • Wenn Sie von uns über ein positives Ergebnis informiert wurden, muss Ihr Kind bis zum Ergebnis eines weiteren, negativen PCR Einzeltests in häuslicher Quarantäne bleiben. Diesen Einzeltest führen Sie, am Morgen nach Erhalt der Information, dass eines der Kinder in der Gruppe positiv getestet wurde, durch.
  • Für diesen Einzeltest bekommen die Kinder am Montag, bzw. Dienstag zwei eigene Teststäbchen mit nach Hause. Wenn Sie dann zu Hause den Test durchgeführt haben, muss dieser unbedingt bis spätestens 09:00 Uhr an diesem Tag in die Schule gebracht werden (Sekretariat). Zur Beschriftung des Röhrchens erhalten die Kinder ein mit einem Code versehenes Etikett.
  • Der Kurier des Labors bringt die Einzeltests ebenfalls ins Labor. Spätestens am nächsten Morgen werden Sie darüber informiert, ob Ihr Kind positiv oder negativ getestet wurde.
  • Bei einem positiven Ergebnis des Einzeltests werden die Quarantänemaßnahmen geklärt.
  • Bewahren Sie diesen zusätzlichen Test, den Ihre Kinder am Montag bzw. Dienstag mit nach Hause bringen sicher auf, damit er im Falle eines positiven Pooltests zur Verfügung steht.

Bitte prüfen Sie für sich:

  • Hat die Schule alle korrekten Kontaktdaten von mir (Mailadresse, Telefonnummer)?
  • Wo lege ich den Lolli-Test, den mein Kind mit nach Hause gebracht hat, am besten hin, damit er schnell greifbar zur einzelnen Nachtestung meines Kindes ist (Ausgabe erst kommenden Montag)?
  • Kann ich im Fall des positiven Pooltests mein Kind am Morgen zwischen 07:00 und 09:30 Uhr testen und das Teströhrchen bis 09:00 Uhr in die Schule bringen bzw. bringen lassen?
  • Wer betreut mein Kind, wenn es wegen einer positiven Pooltestung am Folgetag nicht in die Schule kommen darf?

Sie erlauben Ihren Kindern bisher (mit ganz wenigen Ausnahmen) an den Testungen teilzunehmen. Die neuen Tests sind nun für die Kinder noch einfacher und vor allem in der Konsequenz noch genauer. Wichtig ist allerdings, damit nicht eine ganz Gruppe zu lange vom Unterricht entfernt ist, dass Sie im Falle einer positiven Testung in der Gruppe, den Einzeltest Ihres Kindes unbedingt am Morgen machen und in die Schule bringen. Je schneller wir ein Ergebnis der Einzeltestungen erhalten, desto schneller kann der Rest der Gruppe wieder in die Schule kommen.

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Mitarbeit!

Karin Hurnik

                                                                                                                       ———————————————————————————————————————-                                                                                                                                                                               

_____________________________________________________________________________

Welcome

karşılama

ترحيب

Добро пожаловать

i mirëpritur

καλωσόρισμα

Kontakt

Roncalli-Schule
Roncallistr. 26
53840 Troisdorf

Tel.: 02241-83660
FAX : 02241-978449

E-Mail: ggs.fwh@t-online.de